08
Jun
Was war los im Hubertushof?
Was war los im Hubertushof?

Unglaublich, aber wahr, unser Gasthaus befindet sich seit fast 100 Jahren in Familienbesitz und wird mittlerweile in dritter Generation von Hans Fromwald erfolgreich geführt. In unserem ersten Blogbeitrag möchten wir unseren Lesern einen Überblick darüber geben, was sich in den letzten Jahren im Hubertushof getan hat und welche Veränderungen und Entwicklungen es gab. Freuen Sie sich auf eine spannende Zeitreise und interessante Daten und Fakten über unseren Familienbetrieb.

 

Ein Sprung in die Vergangenheit

Bereits in den 1920er-Jahren wurde bei uns getanzt, gefeiert, gegessen und geschlafen. Damals wurde der Betrieb von Großvater Josef als Fleischerei mit Gastbetrieb eröffnet. In zweiter Generation führte Josefs Sohn Johann mit seiner Frau Christine den Familienbetrieb weiter. Leider hinterließ der Zweite Weltkrieg auch im Gasthaus seine Spuren und richtete große Schäden an. Im Jahr 1962 wurde die Fleischhauerei modernisiert, bevor es 1982 zu einem großen Umbau im gesamten Haus kam. Die Fleischerei wurde schließlich im Jahr 1989 geschlossen, wobei der Fromwald-Schriftzug immer noch an diese Zeit erinnert. Hans Fromwald führt den Familienbetrieb nun schon seit 1999 in dritter Generation und seit der Übernahme hat sich im Traditionsbetrieb so einiges getan.

Der Hubertushof erstrahlt in neuem Glanz

Neben vielen kleinen Erneuerungen und Modernisierungen kam es 2015 zum großen Umbau. Durch den Zubau kamen ein großartiger neuer und moderner Saal hinzu und 20 zusätzliche Zimmer. Insgesamt stehen unseren Gästen nun knapp 60 Betten zur Verfügung. Ein großes Anliegen der Familie Fromwald war es, dass es im Neubau keine Barrieren für ältere oder eingeschränkte Gäste gibt und auch die Gästezimmer komplett barrierefrei gestaltet werden. So sind nun vom Parkplatz aus sowohl der Saal als auch der Gastronomiebetrieb und die neuen Zimmer stufenlos erreichbar.


E-Tankstelle beim Hubertushof Fromwald

Im Jahr 2016 wurde am Parkplatz des Hubertushofs die erste E-Tankstelle in der Region Steinfeld errichtet. Damit wollten wir nicht nur unseren Gästen die Möglichkeit bieten, Ihre Elektroautos unkompliziert und einfach aufzuladen, während Sie in unserem Restaurant, Gastgarten oder Zimmern verweilen, sondern auch einen Beitrag dazu leisten, das Thema E-Mobilität in der Gemeinde und Region vorantreiben.

Veranstaltungen im Hubertushof

Bereits vor dem Umbau war unser Betrieb für seine zahlreichen und immer gut besuchten Veranstaltungen bekannt. Der neue, moderne Saal macht diese nun noch attraktiver für unsere Veranstalter und Gäste. Angefangen von diversen Bällen bis hin zu Vorträgen, Kabaretts, Kasperltheater, Konzerten, Liveshows und natürlich unseren beliebten Themenbuffets – bei uns ist immer was los. Auch für private Feiern, wie Hochzeiten, Geburtstagsfeiern usw., werden unsere Räumlichkeiten und unser Service seit Jahren immer gerne genutzt.

Tipp: Im Jahr 2018 haben wir einen kleinen, sehenswerten Werbefilm gedreht. Hier geht’s zum Werbefilm 2018

Late Check-in dank Handy-App

In vielen Hotels ist es mittlerweile möglich, über das Handy einzuchecken. Auch wir machen uns den technologischen Fortschritt gerne zunutze und versuchen immer, mit dem Geist der Zeit zu gehen. Deshalb können Sie unsere Zimmer seit Anfang 2018 ganz einfach mit Ihrem Smartphone buchen und auch außerhalb unserer Rezeptionszeiten schnell und unkompliziert einchecken.

Tipp: Hier erfahren Sie mehr über die Handy-App und den Late Check-in

Wir hoffen, wir konnten Ihnen in diesem Beitrag einen kleinen Überblick über die Entwicklungen im Hubertushof in den letzten Jahren geben. In diesem Blog möchten wir Ihnen zukünftig über spannende Themen aus der Welt der Gastronomie und Hotellerie berichten und Ihnen noch mehr Einblicke in unseren Betrieb geben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Familie Fromwald

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.