Wild und Wald

Wild und Wald

Projektunterricht im Freien: gemeinsam mit der Bezirksforstinspektion Wiener Neustadt luden die Jäger der Jagdgesellschaft Brunn a.d. Schneebergbahn die 3. Klassen der VS Bad Fischau-Brunn zu einem Projekttag in das Jagdrevier.

Wie bewegt sich ein Wildtier leise im Wald? Was sind die Aufgaben der Förster und der Jäger? Warum muss ein Hund im Wald angeleint sein?
Diese und viele weitere Fragen wurden den Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen der VS Bad Fischau-Brunn im Zuge eines Projekttages auf anschauliche Art und Weise beantwortet. Die Jagd und die Forstwirtschaft als fester Bestandteil der Aufgaben einer Kommune sollte dabei den Kindern ebenso vermittelt werden, wie das eigene Verhalten im Lebensraum der Wildtiere zu reflektieren. Das Kennenlernen der Verhaltensweisen des Wildes und erste Eindrücke über das Zusammenspiel im Kreislauf der Natur standen dabei im Vordergrund.

Hubertushof Fromwald Wild und Wald 02Hubertushof Fromwald Wild und Wald 03

Foto mit Hund:
Der Jagdhund - Praktischer Unterricht im Weingebirge

Foto Kinder an der Hand:
Den Wald mit allen Sinnen erfassen.

Gruppenbild:
Die 3. Klassen der VS Bad Fischau-Brunn. Von links: Jagdleiter Hans Fromwald, Florian Steurer, VOL Mag. Birgit Kattinger, Axel Schneeberger, Bezirksförster Ing. Norbert Sauerwein

Wild und Wald Bilder © Hubertushof Fromwald

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Link zur Datenschutzerklärung Ok