Wissenswertes über Gastgärten 2020

Wissenswertes über Gastgärten 2020

Die letzten Wochen und Monate waren sehr turbulent für uns alle und in vielen Bereichen gab es große Unsicherheiten, besonders bezüglich der COVID-19-Maßnahmen. Nun ist der Sommer endlich da und die Menschen möchten wieder mehr Zeit im Freien und in der Sonne verbringen. In diesem Beitrag möchten wir Sie deshalb darüber informieren, was es zu beachten gibt, wenn Sie in der Sommersaison 2020 in einem unserer gemütlichen Gastgärten verweilen möchten.

Ist das Rauchen im Gastgarten erlaubt?

Seit 1. November 2019 herrscht ein strenges Rauchverbot in allen Lokalen. In der Zwischenzeit gab es immer wieder Gerüchte und Debatten, ob dieses Rauchverbot im kommenden Sommer auch für Schanigärten Geltung hat. Hier kann klar gesagt werden, dass das Rauchen in Gastgärten im Moment noch erlaubt ist. Gäste dürfen den Gastgarten auch nach der Sperrstunde oder, wenn dieser wetterbedingt geschlossen ist, nutzen, um dort zu rauchen. Dabei gilt jedoch, dass sich die Gäste leise verhalten und keine Getränke konsumieren. Bei uns im Hubertushof ist das Rauchen in unseren Gastgärten, wenn gewünscht, ebenfalls erlaubt.

Corona-Maßnahmen und Gastgärten

Bereits im Juni ist die Maskenpflicht für alle Gäste aufgehoben worden, deshalb muss auch im Gastgarten keine Schmutzmaske mehr getragen werden. Freiwilliges Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist hingegen immer möglich. Auch fast alle anderen Corona-Maßnahmen, die unseren Betrieb oder Gastgarten betroffen haben, sind mittlerweile wieder aufgehoben. Wichtig bleibt nach wie vor der Babyelefant-Abstand zu den anderen Gästen und dem Servicepersonal. Wir haben deshalb auch dafür gesorgt, dass die Tische in unseren Schanigärten ausreichend Abstand haben und genügend Platz ist, um den Sicherheitsabstand immer einhalten zu können.

Frühstücksbuffet im Hubertushof

Da auch der Buffetbetrieb aufgrund der Corona-Maßnahmen eingeschränkt werden musste, gab es auch bei uns anfangs kein Frühstücksbuffet. Überglücklich können wir unser beliebtes Frühstücksbuffet nun wieder abhalten. Gerne können sich unsere Gäste auch mit Ihrem Frühstück in unseren schönen Gastgarten setzen und dieses im Freien genießen.

Weitere Einschränkungen bezüglich der Gastgärten

Die Öffnungszeiten der Gastgärten variieren von Ort zu Ort, wobei spätestens um 24 Uhr alle Gärten geschlossen werden müssen. Darüber hinaus darf es zu keinem übermäßigen Lärm durch lautes Sprechen, Singen oder Musizieren der Besucher kommen. Für Auftritte von Musikern ist eine spezielle Betriebsanlagengenehmigung erforderlich. Weitere Informationen betreffend die Gastgärten finden Sie beispielsweise auf der Webseite der Wirtschaftskammer Österreich.

Gastgärten im Hubertushof

Wir bieten unseren Gästen zwei wunderschöne Gastgärten. Einer davon gehört zu unserem Restaurant und befindet sich im Innenhof. Dort sind die Tische mit schattenspendenden Pflanzen umgeben und es herrscht eine ruhige und angenehme Atmosphäre. Der perfekte Ort, um sein Mittagsmenü oder Abendmahl zu genießen. Unseren zweiten Gastgarten sieht man bereits von unserem Parkplatz aus und dieser gehört zu unserem Café. Unsere Gäste lieben es, im Sommer in diesem Gastgarten zu frühstücken oder einen Kaffee zu genießen. Gerade für größere Runden, wie beispielsweise Busreisende oder Radfahrer, eignet sich unser Gastgarten besonders gut, da er selbst für große Gruppen ausreichend Platz bietet.

Tipp: Unsere aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf unserer Webseite!

Wir laden Sie herzlich ein, unsere Gastgärten diesen Sommer zu besuchen, und freuen uns darauf, Sie willkommen heißen zu dürfen!

Liebe Grüße
Familie Fromwald

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unseres Angebots. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.